FohlenWelt öffnet am Donnerstag wieder

Die FohlenWelt hat ab Donnerstag, 11. März (10:00 Uhr), wieder geöffnet. Der Zutritt kann nur mit einer vorherigen Reservierung gewährt werden.

Auf Basis der Ergebnisse der Bund-Länder-Beratungen vom 3. März hat die Landesregierung Nordrhein-Westfalen beschlossen, dass Museen ab der kommenden Woche wieder unter bestimmten Auflagen öffnen können. Voraussetzung dafür ist die strikte Einhaltung der erforderlichen Abstands- und Hygieneregelungen im Zuge der Corona-Pandemie. Die FohlenWelt im Erdgeschoss von Borussia-8-Grad öffnet demnach am Donnerstag, 11. März, ab 10:00 Uhr wieder ihre Pforten

Für alle Fans die erste Möglichkeit, die neue Sonderausstellung „Berlin, Berlin, wir waren in Berlin“, die sich mit Borussias DFB-Pokalsieg 1995 beschäftigt, zu sehen. Der Zutritt zur FohlenWelt kann nur mit einem gültigen Onlineticket oder vorheriger telefonischer Anmeldung unter 02161/9293-1526 gewährt werden. Beim Besuch der FohlenWelt ist zudem das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend, zudem müssen alle Gäste natürlich die gängigen Abstandsregeln einhalten.  

Um eine ausreichende Distanz von mindestens 1,50 Meter zwischen ihnen gewährleisten zu können. erhalten maximal 55 Besucher gleichzeitig Zutritt zur Ausstellungsfläche. Daneben werden alle Gäste gebeten, auch im Kinosaal der FohlenWelt einen Mindestabstand von 1,50 Meter zu anderen Personen zu halten. Borussia bittet zudem darum, nach Möglichkeit Kartenzahlung zu nutzen und auf Bargeldzahlung zu verzichten. Stadionführungen sowie Führungen und Veranstaltungen in der FohlenWelt finden vorerst noch nicht wieder statt.

Die FohlenWelt wird zunächst donnerstags bis samstags (auch an Spieltagen) von 10:00 bis 18:00 Uhr sowie sonntags, am Karfreitag und an Ostermontag von 10:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. Tickets können hier vorbestellt werden: https://shop.borussia.de/de_DE/events-museum.html

 

Fohlen
Welt

Öffnungszeiten
Preise

Tickets kaufenAnfahrt