„Berlin, Berlin, wir waren in Berlin“ – Sonderausstellung

Die aktuelle Sonderausstellung in der FohlenWelt katapultiert die Besucher zurück in die lauten und bunten Neunzigerjahre zu Borussias DFB- Pokalsieg von 1995.

Die aktuelle Sonderausstellung „Berlin, Berlin, wir waren in Berlin“ in Borussias interaktivem Vereinsmuseum FohlenWelt widmet sich dem bis heute letzten Titel Borussias, dem Gewinn des DFB-Pokals 1995. Sie lässt die Besucher eintauchen in das Gefühl der Neunzigerjahre und den Jubel um die damalige FohlenElf, die gespickt war mit starken Typen. Es ist die vierte Sonderausstellung nach der Puma-Sonderausstellung, der Günter-Netzer-Hommage ‚Aus der Tiefe des Raumes‘ und ‚Weisweilers Meisterstück‘. Sie wird noch bis zum 9. Januar 2022 zu sehen sein.

Auf etwa 100 Quadratmetern geht es in Bild, Text und Film nun um die Helden von damals. Mit vielen Spielern wurden exklusive Interviews geführt, bei denen man merkt, dass dieser Pokal auch für sie ein wegweisender Erfolg war. Michael Klinkert etwa sagt über die Siegerehrung: „Als Kapitän da oben zu stehen und nach 16 Jahren wieder einen Titel für Borussia zu holen – das war etwas ganz Besonderes.“ Gänsehaut bei dem ein oder anderen Originalton ist garantiert. Gefeiert werden die Lieblingsspieler einer ganzen Fangeneration und eine Mannschaft, die längst nicht nur mit dem Pokalsieg für Furore sorgte. Auch der jahrelange Aufbau einer Spitzenmannschaft durch Manager Rolf Rüssmann und Trainer Bernd Krauss, die spektakuläre Rückholaktion von Stefan „Tiger“ Effenberg und die erfolgreiche Bundesligasaison 1994/95 werden thematisiert.

Neben den vielen Interviews mit den Pokalsiegern von 1995 und der Recherche im Zeitungs-, Foto- und Videoarchiv haben die Museumsmacher einen Schwerpunkt auf die Borussia-Fans gelegt. Mehr als 50.000 Borussen waren damals beim 3:0-Finalsieg gegen den VfL Wolfsburg im Berliner Olympiastadion, mehr als dreimal so viele tags darauf bei der großen Feier in Mönchengladbach. Eine Völkerwanderung nach Berlin und in Mönchengladbach ein Volksfest in Schwarz-Weiß-Grün.

Das Museumsteam hat viele Fans interviewt und nach ihren Pokalsieg-Erinnerungen gefragt. Herausgekommen ist dabei ein buntes Sammelsurium an unvergesslichen und unglaublichen Geschichten, die sich an diesem Borussia-Wochenende abgespielt haben.

Den Pokalsieg von 1995 noch einmal nacherleben – das ist dank der Sonderausstellung „Berlin, Berlin, wir waren in Berlin“ in der FohlenWelt möglich. Eigentlich hätte die Schau am 19. November 2020 im Beisein der Pokalsieger von damals feierlich eröffnet werden sollen, doch die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ließen selbst eine „stille“ Eröffnung noch nicht zu. Die Sonderausstellung wird noch bis zum 9. Januar 2022 in der FohlenWelt zu sehen sein.

bmg-tickets-weiss

Buche jetzt
Dein Ticket

Dein Digital-Guide inklusive

bmg-tickets-weiss

Buche jetzt Dein Ticket
Dein Digital-Guide inklusive

 

Fohlen
Welt

Öffnungszeiten
Preise

Tickets kaufenAnfahrt